Schalter steuern.

Ich öffne also meinen Vis-Editor und kann wie gewohnt schon mal den Netz-Zwischenstecker als Schalter einrichten, damit ich ihn Ein- und Ausschalten kann. Die Vorgehensweise wurde schon in früheren Kapiteln vorgestellt und dürfte kein Zauberwerk mehr sein.

Lampensteuerung

Etwas trickreicher wird es da schon mit der Lampensteuerung. Hier hilft mir ein weiterer Adapter. Über den Adapter „color picker widgets für iobroker.vis“ Kann die Visualisierung um einen Color-Picker erweitern werden.

Nach Laden des Adapters sollte in VIS eine neue Kategorie von Widgets zur Verfügung stehen „Colorpicker“. Hier ziehe ich den „color farbtastic“ in die Arbeitsfläche. Und konfigurieren ihn. Als nächstes ziehe ich noch einen Scroll Balken in die Arbeitsfläche und konfigurieren ihn für die Dimm Funktion.

Fertige vis Oberfläche.

Nach dem dies erledigt ist, könnte meine Bedienoberfläche zum Beispiel so aussehen. Wurden die Steuerparameter für die beiden Lampen aus der group_1 entnommen, werden beide Lampen gleichmäßig gesteuert.

Damit lassen sich mein Zwischenstecker und meine Lampe komfortabel bedienen.

Für weitere Steuerungen und Automatiken ist, wie bereits aus dem vorherigen Kapiteln bekannt, entsprechend den erstellten Beschreibungen vorzugehen.

Mir persönlich gefällt ZigBee sehr gut und ich werde wohl zukünftig etwas mehr zu ZigBee tendieren. Ab dem Kapitel D5 will ich mich mit dem ConBee II Stick befassen. Dieser bietet eine bessere Performance als der CC2531 Stick.