Vor einiger Zeit hatte ich bereits eine Internetseite unter Weidera erstellt. Hier habe ich noch html und php Seiten mit einem HTML-Editor geschrieben. Da dies nicht mehr zeitgemäß erscheint, wollte ich mal was Neues probieren. So bin ich bei WordPress gelandet. Darum lieber Leser, habe etwas Nachsicht wenn nicht alles so toll aussieht wie Du es von anderen Seiten gewohnt bist.

In meinem Tagebuch möchte ich von meinen Erfahrungen und Fortschritten mit WordPress berichten. Vielleicht ist es anderen WordPress Neulingen eine Hilfe von meinen Erfolgen und Misserfolgen zu hören. Gerne nehme ich auch eure Meinung und Hilfestellungen an. Hinterlasst mir doch einfach einen Kommentar.