Eine Statusabfrage einrichten

Nachdem wir nun etliche Schaltungen eingerichtet haben, wäre es gut den Überblick nicht zu verlieren was nun aktuell in Betrieb ist und was nicht. Auch das ist über Telegram möglich indem wir eine Statusabfrage uns einrichten.

Statusabfrage einrichten.

Button erzeugen.

Zu unseren Buttons aus Kapitel 13c richten wir zusätzlich einen Status-Button über das bereits erstellte Skript ein.

Dazu eine Zeile markieren – Strg+C – Zeile unter den vorhandenen einfügen mit  Strg+V. Ich habe mir gleich zwei Zeilen gegönnt, die ich im nächsten Schritt umbenenne. In der untersten Zeile habe ich nur einen Button konfiguriert, somit wird nur einen Button über die gesamte Breite erzeugt.

Skript in Blockly erstellen.

Als nächstes benötigen wir ein Blockly-Skript welches uns die Daten zu unserer Statusabfrage liefert. Ich will in diesem Skript 2 Lampen sowie die Temperaturen und Luftfeuchte an drei Standorten auslesen. Das Grund-Skript habe ich aus dem Internet von der Domane  „https://www.smarthome-tricks.de/“ kopiert und für meine Zwecke geändert.

Das Skript sieht dann folgendermaßen aus:

Im ersten Teil werden Statusbenachrichtigung festgelegt und die beiden Lampen ausgelesen.

Im zweiten Teil die Temperatur- und Luftfeuchte-Sensoren. Unten ist noch die Ausgabe in Telegram mit dem entsprechenden Adapter festzulegen.

Damit ist die Abfrage konfiguriert.

Oder Skript zum Kopieren.

Diesen Skript kann man auch hier öffnen und in das Blockly-Skript einkopieren.

Dazu den Text markieren und in die Zweischenablage kopieren mit Strg+C.
Danach oben auf Blöcke importieren gehen.

In das sich öffnende Fenster das Skript aus der Zwischenablage einfügen mit Strg+V.

Noch mit importieren bestätigen und der Text ist nun als Blockly-Ansicht eingefügt.

Die Einträge sind noch an eure Daten anzupassen und eure Abfrage ist fertig.
Doch die muss nun noch mit dem Status-Button verknüpft werden.

Status-Button einbinden.

Dies wird mit einer Text to Command Regel erstellt.

Eine neue Regel anlegen.
Hier ist wieder „Schalte irgendwas an oder aus“ zu wählen. Und ein Name für die Regel zu vergeben.
Unter Schlüsselwort die Bezeichnung des Status-Bottons eintragen.
Bei Geräte oder Variablen ID ist das Java-Skript unserer Telegram-Buttons auszuwählen.

Wert zum Schreiben ist auf „true“ setzen.
Noch einen Benachrichtigungstext festlegen.
Zum Schluss noch speichern.

Fertig ist damit unsere Statusabfrage.

Das Ganze sieht dann in etwa so aus.